Zertifiziertes Ausbildungsprogramm für ayurvedische Yogamassage

Kusum Modak Methode unterrichtet von Ananta seit 1996

Das ARYM-Institut (Indian Institute of Ayurvedic Yoga Massage ARYM) bietet umfassende Programme an, um die Praxis der ayurvedischen Yogamassage schrittweise weiterzuentwickeln

Seit 1996 unterrichtet Ananta mit Leidenschaft Tausende von Auszubildenden aus der ganzen Welt. Das Institut bietet umfassende Programme, um die Praxis der ayurvedischen Yogamassage schrittweise weiterzuentwickeln.

Unsere Ausbildung ist für jeden geeignet, sowohl für Anfänger als auch für Profis aller Stufen. Die Methode stellt eine ergänzende und bereichernde Praxis für Gesundheitsfachleute (Ärzte, Physiotherapeuten, Krankenschwestern usw.) und Wellness-Spezialisten (Masseure, Yogalehrer, Pilates-Lehrer usw.) dar, aber auch für alle, die ein persönliches Interesse an der Massage von Familie und Freunden haben.

Es sind keine Vorkenntnisse in Massage oder Yoga erforderlich. Unsere Kurse ermöglichen es den Teilnehmern, die Methode der ayurvedischen Yoga-Massage zu entdecken und leicht zu erlernen. Die Teilnehmer gewinnen an Selbstvertrauen, indem sie die Fähigkeiten erlernen, die notwendig sind, um den Massagefluss mit einer Reihe von unterstützten, auf Yoga basierenden Dehnungen zu integrieren. Am Ende der Ausbildung sind die neu zertifizierten Therapeuten in der Lage, eine komplette Ayurveda-Yoga-Massage-Behandlung durchzuführen.

UNSER PROFESSIONELLES AUSBILDUNGSPROGRAMM

Seit 1996 sind wir bestrebt, unseren Studenten den höchsten Standard der ayurvedischen Yogamassage-Ausbildung zu bieten. Das ARYM Institut ist IICT (International Institute for Complementary Therapists) Platinum Training Provider. Durch die IICT-Mitgliedschaft können AYM-Therapeuten von besonders ermäßigten Prämien und erweitertem Versicherungsschutz für Haftpflicht und Schadensersatz profitieren. mehr erfahren

Die AYM Therapeuten Ausbildung

Die Ausbildung zum AYM-Therapeuten besteht zu 90% aus praktischer Arbeit und zu 10% aus Theorie in Form von Vorträgen. Die Ausbildung beinhaltet auch Heimstudium und eine Praxisphase nach der Ausbildung. Das Therapeutenprogramm besteht aus 3 Stufen:
1. AYM Zertifizierter Praktiker: 56 Stunden
2. AYM Therapeuten-Diplom:
56 Stunden
3. AYM Auffrischungstage: 21 Stunden

Nach Abschluss des ersten 56-stündigen Kurses ist der neu zertifizierte Practitioner in der Lage, eine maßgeschneiderte Ayurveda-Yoga-Massage-Behandlung durchzuführen.

Werden Sie ein AYM Practitioner

Duration: 56 hours in 8 or 12 days
Pre-requisite: Program is open to everyone.
Program: The class is composed of demonstrations, hands-on practice of the massage sequences and stretches, enriched by instructor and participant feedback. More than 100 positions of assisted stretching and dozens of massage techniques (performed with hands, fists, elbows, feet, knees) are demonstrated. Anatomy, physiology and occupational health & safety, hygiene, infection control are given in lecture form. The AYM Certified Practitioner is awarded after passing a skills assessment. The training is delivered as follow:

  • Module I (Practical fundamentals of the AYM Method): the back of the body (back, arms, shoulder blades, shoulders, neck and back of the legs). Massage with hands and feet and a series of stretches for the back.
  • Module II: back review, the front of the body (legs, abdomen, thorax, neck and face) and a series of stretches, including legs and sitting stretches.
  • Module III: advanced stretches.
  • Module IV: the integration of the complete massage, and additional advanced stretches. An assessment of individual skills is made on the last day (clinic day).
  • Post Training Practice: 20 treatments (30 hours) and their report via the Massage Clinic Treatment Logbook

Certification: AYM Certified Practitioner I-IV

Validierung von Wissen

Dauer: 56 Stunden in 8 oder 12 Tagen.
Vorraussetzung: Zertifizierter AYM-Praktiker.
Programm: Der Diplomkurs beinhaltet die Wiederholung, Verstärkung und Validierung des gesamten Materials, das in der Ausbildung zum AYM Certified Practitioner gelernt wurde. Es werden neue Massagetechniken und Serien von unterstützten Dehnungen eingeführt. Das AYM Therapeuten-Diplom wird nach Bestehen einer Kompetenzprüfung verliehen.
Zertifizierung: AYM Therapeuten-Diplom V

Wiederholung und Vertiefung

Dauer:  3 bis 5 Tage (21 Stunden).
Vorraussetzung: Der Workshop ist offen für AYM-zertifizierte/Diplom-Therapeuten
Programm: Dies ist eine Gelegenheit für bereits zertifizierte/diplomierte AYM-Therapeuten, um: (1) ihre Massagefähigkeiten zu verfeinern, (2) neue Dehnungen zu lernen und (3) persönliches Feedback zu erhalten.
Der Auffrischungskurs setzt das in der AYM Therapeutenausbildung behandelte Material in die Praxis um und integriert es. Die Teilnehmer nehmen an der laufenden Therapeutenausbildung teil (in der Regel an den letzten Tagen), was ihnen die Möglichkeit gibt, bestimmte Dehnungen und Massagetechniken zu üben und zu wiederholen. In dieser Sitzung werden die Teilnehmer eine komplette Massagebehandlung unter Anantas Aufsicht durchführen und erhalten.

Einige der wichtigsten Punkte, auf die sich die Teilnehmer konzentrieren, sind: Ablauf der Massage, Zeiteinteilung, Auswahl und Abfolge der Dehnungen, um den Bedürfnissen des Kunden gerecht zu werden; Überprüfung, Verfeinerung und Erlernen neuer Techniken sowie Fragen und Antworten. Diese Praktiker-Treffen tragen auch dazu bei, eine stärkere Gemeinschaft von AYM-Therapeuten zu schaffen.

Zertifizierung: Zertifikat der Kompetenz

Kommende AYM Therapeuten Ausbildung

Die AYM Ausbilder Ausbildung

Das AYM Instructor Diploma besteht aus 3 Stufen: Assistent, Zertifiziert und Instruktor-Diplom. Nach der ersten Stufe sind die neu autorisierten Instruktoren (Assistenten) in der Lage, die Einführung in die AYM Therapie selbständig durchzuführen.
Dauer: 56, 112, 168 und bis zu 350+ Stunden.
Voraussetzung: AYM-Therapeuten-Diplom, sow.

Assistentenstelle

Das Instructor Trainee bietet die Möglichkeit, Anantas Assistent über einen oder mehrere Therapeutenausbildungskurse zu werden. Darüber hinaus lernt der Assistent, wie man ein Lehrer wird, indem er hilft, das AYM-Ausbildungsprogramm zu erleichtern.

Dauer: 56+ Stunden
Vorraussetzung: AYM Therapeuten-Diplom
Zertifizierung: Instructor Trainee; Teilnahmebescheinigung.

Übertragung der AYM-Methode

Das Ausbilderzertifikat, zusammen mit einer Assistenzzeit, lehrt, ein Ausbilder zu werden.
Das Programm gibt alle notwendigen Werkzeuge und bringt Vertrauen, um den Übergang zu erleichtern. Dieser Kurs wird in 3 Teilen unterrichtet. Die Teile 1 und 2 können separat und in beliebiger Reihenfolge belegt werden. Teil 3 kann erst absolviert werden, wenn man beginnt, eigene Klassen zu unterrichten.

Vorraussetzung: AYM-Therapeuten-Diplom und gute Erfahrung als Ayurveda-Yoga-Massage-Praktiker.
Programm: 
Die Ausbildung umfasst Praxis und Theorie –

  • Übergänge zwischen den Lernmodulen
  • Ausbildungsrahmen und Szenarien
  • Praxis und Positionsanalyse
  • Anatomie, Physiologie und Pathologie
    Berufsethik
  • Die Praxis des Yoga und aktive Meditationen
  • Planung der eigenen beruflichen Entwicklung

Zertifizierung: AYM Certified Instructor V; nach erfolgreichem Abschluss der 3 Teile

Praktikum – Mentoring einer kleinen Gruppe von Studenten des Instituts

Dauer: 180+ Stunden
Vorraussetzung: Zertifizierter AYM-Instruktor
Programm: Eine persönliche Arbeit nach dem Praktikum, die –

  • Als Bindeglied zwischen der Gruppe und dem Institut fungieren
  • Unterstützung einer Gruppe von Studenten des ARYM Instituts in ihrer Karriere als Praktiker
  • Weiterverfolgung der Berichte der Studenten
  • Aufwertung der praktischen Erfahrung

Zertifizierung: ARYM-Diplomausbilder VI

Kommende AYM Instruktor Ausbildung

Die Masterclass-Reihe

Verstehen und integrieren, um Ihre Praxis zu optimieren

Die Masterclass-Reihe bietet verschiedene Themen, die man erforschen kann, um die eigene Praxis zu optimieren. Darüber hinaus vermittelt jede Masterclass ein gutes Grundwissen über Anatomie, Physiologie und Pathologie.
Die Pädagogik der Masterclasses nutzt verschiedene Ansätze: Studium anatomischer Skizzen, Ausmalen, Modellieren, multisensorische Übungen, Palpation usw. Die Masterclasses können einzeln oder in beliebiger Reihenfolge belegt werden, je nach Bedarf.

Dauer: 15 bis 24 Stunden pro Modul
Voraussetzung: Offen für alle
Programm: Diese Weiterbildungskurse bieten ein operatives Basiswissen über Anatomie, Physiologie und Pathologie.

  • Grundlegende Anatomie 1 (15 Stunden)
  • Grundlegende Anatomie 2 (15 Stunden)
  • Palpatorische Anatomie 1 – Der Rumpf (24 Stunden)
  • Palpatorische Anatomie 2 – Die Gliedmaßen (24 Stunden)
  • Die Wirbelsäule (24 Stunden)

Persönliche Sicherheit für Bodyworker, die auf dem Boden praktizieren

Program: Programm: AYM-Therapeuten, professionelle Bodyworker, Yogalehrer Programm: Jede Self-Care Masterclass trägt dazu bei, die notwendigen theoretischen Grundlagen und praktischen Kenntnisse zu erwerben, die für eine schützende Praxis am Boden (Thai-Massage, Shiatsu, Yoga, Pilates, etc.) erforderlich sind. Sie zielen darauf ab, einen Schwerpunkt zu setzen auf:

  • einen bestimmten Körperbereich
  • Vermittlung von Grundkenntnissen in Anatomie und Physiologie
  • einen Überblick über häufig auftretende Pathologien für Praktiker und Klienten zu geben
  • Besprechung relevanter Massage- und Dehnungstechniken bei entsprechenden Praktiken
  • zusätzliche Themen im Zusammenhang mit der beruflichen Entwicklung des Therapeuten werden ebenfalls behandelt

Liste der Self-Care Masterclasses:

  • MC1: Schutz des unteren Rückens
  • MC2: Schutz der Schultern und des Nackens
  • MC3: Schutz der Brustwirbelsäule und des Brustkorbs
  • MC4: Schutz von Knien und Knöcheln
  • MC5: Schutz der Ellenbogen, Handgelenke und Hände
  • MC6: Schutz des Dammes
  • MC7: Massage für Schwangere
  • MC8: Gesichtsmassage
  • MC9: Requisiten und Tipps

Weitere Masterclasses werden folgen! Zögern Sie nicht, eine Masterclass zu einem neuen Thema vorzuschlagen.

Kommende AYM Masterclasses

Wie die Kurse funktionieren

 

  1. Die richtige Körperhaltung, um eine präzise und sichere Behandlung durchzuführen.
  2. Lernen, wie man eine praktische Sitzung durchführt, indem man tiefe Gewebemassagetechniken mit Händen und Füßen zusammen mit unterstützten, auf Yoga basierenden Dehnungen anwendet.
  3. Verstehen von Manövern und deren Kontraindikationen, um Verletzungen zu vermeiden

Die Therapeutenausbildung ist zu 90% praktisch und konzentriert sich auf Demonstrationen des Ausbilders, Übungen der Schüler und Feedback. Dieses interaktive Lernen ermöglicht es den Teilnehmern, die Vorteile der Behandlung aus erster Hand zu erfahren und Fehler schnell zu korrigieren, um jede Technik richtig zu lernen. Sie werden:

  • In der Lage sein, eine vollständige Behandlung mit Tiefengewebsmassagetechniken mit Händen und Füßen durchzuführen.
  • Sie lernen, eine Reihe von unterstützten, auf Yoga basierenden Dehnungen auszuführen.
  • Verletzungen durch die richtige Positionierung zu vermeiden.
  • Indikationen und Kontraindikationen für jede Technik zu verstehen.
  • die Prinzipien des integrierten Ansatzes der ayurvedischen Yogamassage des ARYM-Instituts, basierend auf der Methode Anatomy for Movement™, anzuwenden.
  • Erhalten Sie geschäftliche Ratschläge, wie Sie einen Kundenstamm aufbauen und eine Massagepraxis führen können, basierend auf 25 Jahren Erfahrung.
  • Machen Sie sich mit den besten Praktiken der Methode vertraut und halten Sie diese ein.
  • Demonstration neuer Techniken mit ausreichend Zeit für die Teilnehmer, um sie zu üben und zu erhalten.
  • Eine Wiederholung der zuvor erlernten Techniken
  • Kurze Meditation zu Beginn jeder Stunde und mehrere Entspannungsübungen im Laufe des Tages, um die Konzentration zu fördern und ein Gefühl der Zentrierung zu vermitteln.
  • Fragen und Antworten mit dem Ausbilder.

Einführung in neue Massagetechniken und Dehnungen, mit ausreichend Zeit für die Schüler zum Üben, sowohl beim Geben als auch beim Nehmen der Massage.

THERAPEUTENAUSBILDUNG
Zertifizierter AYM-Praktiker (I-IV): Zertifikat für erstmalige Teilnehmer.
AYM Therapeuten-Diplom (V): Diplom für AYM Practitioner, die bereits von ARYM zertifiziert sind.
AYM Auffrischungskurs: Kompetenzzertifikat für die Rezertifizierung.

AUSBILDER-AUSBILDUNG
AYM Ausbilder-Ausbildung (I-IV): Teilnahmebescheinigung wird für eine Assistenzzeit ausgestellt.
AYM Zertifizierter Ausbilder (V): Zertifikat (nach erfolgreichem Abschluss der 3 Teile).
AYM Ausbilder-Diplom (VI): Das Diplom wird nach Abschluss der AYM Instructor Ausbildung verliehen.

MASTERKLASSEN
Teilnahmebescheinigungen werden nach jeder Teilnahme ausgestellt.

Das ARYM-Institut ist IICT (International Institute for Complementary Therapists) Platinum Training Provider.

Mitgliedschaft
Durch die IICT-Mitgliedschaft** erhalten unsere ausgebildeten Therapeuten und “Schüler im Lernprozess” spezielle ermäßigte Prämien und erweiterten Versicherungsschutz bei der Haftpflicht- und Unfallversicherung.mehr über UK-Studenten
weitere Informationen für EU-Studenten
** Studenten der ARYM können von einem Sonderrabatt von 50% auf die IICT-Mitgliedschaft im ersten Jahr profitieren.
Versicherung
Versicherungsschutz ist in mehr als 25 Ländern verfügbar. Der Abschluss einer einzigen Versicherung deckt mehrere Praktiken (z.B.: AYM, schwedische Massage, Yogalehrer, Pilates…) in mehreren Ländern ab. erfahren Sie mehr

Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Trainingskursen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. contact us!