image

FAQ – Antworten zu Ayurvedischer Yoga Massage (AYM)

Behandlungen und Schulungen am ARYM Institut

Sind die für den Kurs benötigten Materialien in der Anmeldegebühr enthalten?

F: Sind die für den Kurs benötigten Materialien in der Anmeldegebühr enthalten?

A: Ja, bis auf einige Ausnahmen, die auf der Veranstaltungsseite deutlich angegeben sind, werden alle notwendigen Materialien für Ihre Ausbildung von ARYM zur Verfügung gestellt. Wir stellen alle wesentlichen Materialien wie Handbücher, Broschüren, Zertifikate, Matratzen, Laken, Lungis, Handtücher, Massageöl, Calamus-Pulver und Gesichtscreme zur Verfügung. Außerdem bieten wir Teepausen und Wasser während der Schulungen an.

Vor der Schulung stellen wir eine Liste von Gegenständen zur Verfügung, die die Teilnehmer zum Kurs mitbringen sollten, sowie von Materialien, die nach der Schulung benötigt werden.

Kann ich mich um eine Schulung bewerben, wenn in meiner Region keine geplant ist?

F: Kann ich mich um eine Schulung bewerben, wenn in meiner Region keine geplant ist?

A: Absolut, wir ermutigen Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen, und wir werden eine Sitzung planen, sobald wir eine ausreichende Anzahl an Teilnehmern zusammengestellt haben. Sie können auch zur Organisation einer Fortbildung beitragen, indem Sie Freunde einladen oder einen geeigneten Raum, z. B. ein Yogastudio, zur Verfügung stellen.

In welcher Sprache werden die AYM-Schulungen durchgeführt?

Q: In welcher Sprache finden die AYM-Schulungen statt?

A: Alle unsere Kurse weltweit werden in Englisch abgehalten, außer in Frankreich und Belgien, wo die Klassen häufig gleichzeitig auf Französisch und Englisch unterrichtet werden und umgekehrt. Wir bieten simultane Übersetzungen in die Landessprache an Orten wie Spanien, Portugal, China und Taiwan an.

Was ist Calamus-Pulver und wo kann ich es kaufen?

Calamus-Pulver ist eine pulverisierte Form der Wurzel der Acorus calamus Pflanze. Diese Pflanze wird seit Tausenden von Jahren in der ayurvedischen Medizin aufgrund ihrer verschiedenen therapeutischen Eigenschaften verwendet, darunter antioxidative, harntreibende Wirkungen und die Förderung der geistigen Konzentration. Sie wurde auch seit Jahrhunderten in Indien in der Meditationspraxis eingesetzt.

Im Ayurveda-Yoga-Massage bietet Calamus-Pulver eine besondere Note und einen besseren Griff. Es hat einen schrubbenden Effekt auf die Haut, der dazu beiträgt, Giftstoffe und abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Wo kann ich es kaufen? Sie können hochwertiges Calamus-Pulver, speziell für die Ayurveda-Yoga-Massage gemahlen, vom ARYM Institute erwerben. Weitere Informationen und Kaufmöglichkeiten finden Sie auf der folgenden Seite: Calamus-Pulver.

Wie lange ist das Diplom gültig?

Es gibt kein Ablaufdatum für das ARYM-Zertifikat oder das Diplom. Es wird jedoch dringend empfohlen, alle zwei Jahre einen mindestens 21-stündigen Auffrischungskurs zu absolvieren. Dies dient dazu, die eigenen Fähigkeiten mit den erlernten Techniken zu erhalten und zu verbessern, neue zu erwerben und das Vertrauen in unsere AYM-Therapeuten-Fähigkeiten zu stärken.

What should I wear during the class?

Q: What should I wear during the class?

A: For giving the massage, we recommend wearing loose and comfortable clothing, such as cotton pants or shorts and a comfortable T-shirt. These should be comfortable and allow for ease of movement while performing the massage.
For receiving the massage, we suggest wearing stretchable underwear, which provides comfort and flexibility during the session. Avoid tight briefs for a more relaxed experience.
In case of cold weather, it’s advisable to bring something warm to stay comfortable, like a sweatshirt, a small polar cover and a pair of warm sucks.
Also, please bring a pair of flip-flops for convenient movement within the facility.
If you wear glasses, consider bringing a protective case to keep them safe during the class. Similarly, get a contact lens case for storage during the massage if you wear contact lenses. It’s essential to ensure the safety of your eyewear or lenses during the session.

Was soll ich zum Kurs mitbringen?

F: Was soll ich zum Kurs mitbringen?

A: Je nach Schulungsort stellen wir alle oder einen Teil des benötigten Materials zur Verfügung. Alle Teilnehmer erhalten eine E-Mail mit Informationen darüber, was sie für den Kurs mitbringen sollten.
Wir stellen Matratzen, Bettlaken, ein umfassendes Handbuch, Öl, ätherische Öle, Kräuterpulver, Gesichtscreme usw. zur Verfügung. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihre eigenen Materialien mitzubringen (Creme, Öl, Bettlaken, Handtücher), insbesondere wenn Sie Allergien haben oder spezielle Vorlieben haben.
Vergessen Sie nicht, bequeme Kleidung für das Geben und Empfangen von Massagen mitzubringen, wie weite Hosen, T-Shirts, Shorts usw. Yogakleidung ist ebenfalls geeignet, obwohl sie leicht eng sein kann und möglicherweise Ölflecken bekommen könnte.
Um die Behandlung zu erhalten, ist es wichtig, dehnbare Unterwäsche zu tragen. Für Frauen ist ein Oberteil (Tube Top) optional, um sich zwischen verschiedenen Sequenzen schnell und einfach zu bedecken (wir stellen auch Lungis/Pareos zur Verfügung).
Bitte bringen Sie eine Schutzhülle für Ihre Brille mit, wenn Sie eine tragen.
Ein Paar Sandalen (Flip-Flops/Havaianas).
Vergessen Sie nicht, eine Wasserflasche und eine Tasse mitzubringen, wenn Sie Einwegbecher vermeiden möchten.

Kann ich die einzelnen Module der Practitioner-Ausbildung an verschiedenen Orten absolvieren?

F: Kann ich die einzelnen Module der Practitioner-Ausbildung an verschiedenen Orten absolvieren?

A: Ja, Sie haben die Möglichkeit, die Ausbildungsmodule an jedem beliebigen Ort zu absolvieren, an dem FYROM-Kurse angeboten werden. Beispielsweise können Sie sich entscheiden, Ihre AYM-Praktikerausbildung (erste Teilnahme) in Frankreich zu absolvieren und dann Ihr AYM-Praktikerdiplom (zweite Teilnahme) in Indien fortzusetzen, und umgekehrt.

Gibt es am Ende meiner Ayurveda-Yoga-Massage-Ausbildung eine Prüfung?

Die Teilnehmer erhalten die Zertifizierung am letzten Tag der Ausbildung, nachdem sie eine 60- bis 90-minütige ayurvedische Yogamassage-Behandlung an einem externen Freiwilligen unter der Aufsicht des Ausbilders durchgeführt haben. Dieser Bewertungstag wird als klinischer Tag bezeichnet.

Was werden Sie aus dem Kurs mitnehmen?

Das umfassende Schulungsprogramm von ARYM bietet eine geschickte und bewährte Möglichkeit, Ayurveda Yoga Massage zu erlernen. Die Kurse sind äußerst praktisch ausgerichtet, mit einem Erfahrungsschatz von 90 %. Das Erlernen der Techniken beinhaltet eine intensive Massageerfahrung, bei der die Teilnehmer täglich sowohl die Rolle des Gebenden als auch des Empfangenden übernehmen. Diese Herangehensweise hilft Ihnen dabei, die Vorteile der ARYM-Methode besser zu verstehen und zu integrieren. Während des Kurses werden Sie lernen:

  • Eine 60- bis 90-minütige AYM-Behandlung gemäß dem ARYM-Protokoll durchzuführen, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.
  • Eine breite Palette von Techniken zur Tiefengewebsmassage, zur Entspannung und zur myofaszialen Freisetzung sowie zur Entspannungsmassage mit den Händen und Füßen anzuwenden, einschließlich einer beeindruckenden Gesichtsmassage.
  • Über hundert yoga-basierte unterstützende korrigierende Dehnübungen durchzuführen.
  • Bereit zu sein, Ihre Karriere als AYM-Therapeut sofort nach Abschluss des Kurses zu starten.

Zertifikate oder Diplome werden nach Abschluss jedes Kurses vergeben. Erfahren Sie mehr über die ARYM-Ausbildung

Was ist das Level 6 Instructor Diploma?

Nach ausreichender Anwendung der ARYM-Methode können L.5-Studenten an unserem Level 6 Instructor Diploma teilnehmen. Dieses besteht aus 3 Modulen von jeweils 5 Tagen: Weitere Infos finden Sie auf der Trainingsseite https://www.anantamassage.com/de/ausbildung/
Ab diesem Januar in Indien wird es ein organisiertes Level 6 (Ayurveda Yoga Massage Instructor Training), um zukünftige ARYM Instruktoren zu trainieren.

Werde ich qualifiziert sein, um nach Abschluss des Certified Practitioner (I-IV) Kurses mit Kunden zu arbeiten?

Ja, nach Abschluss des Certified Practitioner (I-IV) Kurses werden Sie über die Fähigkeiten verfügen, 60- bis 90-minütige Ayurveda-Yoga-Massage (AYM) Sitzungen anzubieten. Sie können sofort nach dem Kurs mit der Praxis beginnen, sei es mit Freunden, Familie oder anderen Studierenden, um Erfahrung, Geschicklichkeit und Selbstvertrauen zu gewinnen. Nach etwa 5 bis 30 Übungssitzungen (abhängig von Ihren Fähigkeiten) werden Sie sich bereit fühlen, eigenständig mit Kunden zu arbeiten. Wenn Sie eine berufliche Karriere schnell starten möchten, sollten Sie die Level 5 Therapeuten-Diploma (zweite Teilnahme) in Betracht ziehen, um Ihre Fähigkeiten und beruflichen Fertigkeiten weiter zu verfeinern.

Muss ich Yoga praktizieren oder unterrichten, um an einer ARYM-Ausbildung teilzunehmen?

F: Muss ich Yoga praktizieren oder unterrichten, um an einer ARYM-Ausbildung teilzunehmen?

A: Nein, das ist nicht erforderlich. Ein echtes Interesse an Massage, Dehnung und dem Körper ist alles, was Sie brauchen. Unsere Ausbildung ist so konzipiert, dass sie für alle zugänglich ist, unabhängig von ihren Yoga-Vorkenntnissen. Wir heißen Teilnehmer mit unterschiedlichem Hintergrund willkommen.

Muss ich ein Masseur sein, um an einer AYM-Therapeuten-Ausbildung teilzunehmen?

Nein, die Ausbildung steht allen offen, unabhängig von Ihrem Hintergrund oder Erfahrungsniveau. Sie ist sowohl für professionelle Masseure und Yogalehrer als auch für Einzelpersonen geeignet, die Techniken des Massierens zum persönlichen Gebrauch erlernen möchten. Sie ist auch für bereits zertifizierte AYM-Praktizierende geeignet.

Wie lautet die Adresse des Schulungsortes?

Die Schulungskurse werden an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt abgehalten. Die Adresse des Schulungsortes wird für jede Veranstaltung auf der Terminseite angegeben. Wenn ein Ort noch nicht festgelegt oder bestätigt ist, werden alle Teilnehmer darüber informiert, sobald dies der Fall ist.

Was unterscheidet Therapeuten-Ausbildungskurse mit unterschiedlichen Dauern, einschließlich 7, 9, 10, 11, 13 oder 15 Tagen?

F: Was unterscheidet Therapeuten-Ausbildungskurse mit unterschiedlichen Dauern, einschließlich 7, 9, 10, 11, 13 oder 15 Tagen?

A: Der Kerninhalt des Programms und die Gesamtzahl der Schulungsstunden bleiben bei diesen Kursen konsistent. Der wesentliche Unterschied liegt in der Zuordnung der Stunden pro Tag für jeden dieser Kurse.

Zum Beispiel:

In einem 9-tägigen Schulungskurs:

  • Tägliche Schulungszeiten: 9:00 Uhr – 17:30 Uhr
  • Ruhetag: 1 ganzer Tag oder zwei halbe Tage
  • Gesamtstunden der Schulung: 56 Stunden

In einem 13-tägigen Schulungskurs:

  • Tägliche Schulungszeiten: 12:30 Uhr – 17:00 Uhr
  • Ruhetag: 1 ganzer Tag oder zwei halbe Tage
  • Gesamtstunden der Schulung: 56 Stunden

Andere Variationen, wie Unterschiede bei den Zeiten, der Anzahl der freien Tage, der Wochentags- oder Wochenendkurse, existieren auch in anderen Dauerformaten.

Was sind die Voraussetzungen für AYM-Ausbildungskurse?

Q: Was sind die Voraussetzungen für AYM-Ausbildungskurse?

A: Hier sind die Voraussetzungen, falls erforderlich:

  • Einführung in die AYM-Therapie: Keine Voraussetzungen
  • Grundlagen der AYM-Methode I: Keine Voraussetzungen
  • AYM-zertifizierter Praktizierender I-IV: Keine Voraussetzungen
  • AYM-Therapeuten-Diplom V: Abschluss des zertifizierten Praktizierenden IV (Erste Teilnahme)
  • AYM-Praktizierenden-Instruktor: Abschluss des Therapeuten-Diploms I-V (Zweite Teilnahme) + umfangreiche AYM-Erfahrung
  • AYM-Fortgeschrittenenkurse: Abschluss des zertifizierten Praktizierenden I-IV (Erste Teilnahme)
  • AYM-Meisterklasse: Abschluss des zertifizierten Praktizierenden I-IV (Erste Teilnahme)

Was ist der Unterschied zwischen dem 7, 8, 12 und 14 Tage Therapist Certificate Training?

Q: Sind die ARYM-Schulungskurse international anerkannt und zertifiziert?

A: Ja, die AYM-Schulungskurse von ARYM sind international anerkannt und zertifiziert durch das IICT (Internationale Institut für Komplementärtherapeuten). Diese Zertifizierung berechtigt Sie zu ermäßigten Prämien und erweiterter Deckung in der Haftpflichtversicherung. Die IICT-Mitgliedschaft bietet auch Deckung während der professionellen Massagepraxis in 40 Ländern. Erfahren Sie mehr

What is Ayurvedic Yoga Massage (AYM)?

A: What is Ayurvedic Yoga Massage (AYM)?

Q: Ayurvedic Yoga Massage (AYM) is a bodywork method that combines traditional Indian deep tissue massage and assisted yoga-based stretching therapy. It is an full body oil massage incorporating an ayurvedic herb used as a scrub called Acorus Calamus, that gives greater efficiency to massage and the very specific feeling of Ayurvedic Yoga Massage. The method AYM has been developed in the early 1980’ by Master Kusum Modak from Pune, India. As a devoted student of Yoga guru BKS Iyengar, Kusum brought together the essence of therapeutic alignment/adjustment of Iyengar yoga together with the traditional remedial Indian deep tissue massage. find out more

Was kostet der Auffrischungskurs?

F: Was kostet der Auffrischungskurs?

A: Die Kosten für den Auffrischungskurs können je nach Veranstaltungsort des Therapeuten-Ausbildungsprogramms variieren. Sie können die Studiengebühren für den Auffrischungskurs im Abschnitt “Niveaus, Termine und Gebühren” für jede Veranstaltung auf der Terminseite finden.

Wie lange dauert ein AYM-Auffrischungskurs?

Q: Wie lange dauert ein AYM-Auffrischungskurs?

A: Der Auffrischungskurs umfasst insgesamt 21 Stunden, die in der Regel über 3 bis 5 Tage verteilt sind. Die Dauer hängt von den täglich dem Kurs zugewiesenen Stunden ab. Zertifizierte und Diplom-Therapeuten können jeden Tag ihrer Wahl innerhalb des 56-stündigen AYM-Praktiker-Ausbildungsprogramms auswählen, um teilzunehmen, was es ihnen ermöglicht, sich auf die spezifischen Kursinhalte zu konzentrieren. Sie können sich für einen Auffrischungskurs anmelden, indem Sie auf einen beliebigen Therapeutenkurs klicken, der auf unserer Schedule-Seite aufgeführt ist.

Wann sollte ich mich für das Therapeuten-Diplom (V) anmelden, nachdem ich den zertifizierten Praktiker (erste Teilnahme) abgeschlossen habe?

Q: Wann sollte ich mich für das Therapeuten-Diplom (V) anmelden, nachdem ich den zertifizierten Praktiker (erste Teilnahme) abgeschlossen habe?

A: Es gibt keine spezifische Wartezeit zwischen den beiden Kursen. Im Gegenteil, es ist am besten, sich unmittelbar nach Abschluss des Kurses für zertifizierte Praktiker (erste Teilnahme) für das Therapeuten-Diplom (zweite Teilnahme) anzumelden. Sie können sich jedoch jederzeit anmelden, abhängig von Ihrer Verfügbarkeit und Ihren Finanzen. Viele AYM-Therapeuten haben festgestellt, dass das aufeinanderfolgende Absolvieren dieser Kurse zu einem schnelleren beruflichen Erfolg führt und den Wert der Verfeinerung Ihrer Praxis und der Validierung Ihrer Kenntnisse betont. Beachten Sie, dass ARYM einen Rabatt von 30 % auf die zweite Teilnahme anbietet, wenn diese vor Abschluss Ihres ersten Schulungskurses gebucht wird.

Can I join AYM Professionalisation Days immediately after completing Certified Practitioner I-IV (First Participation)

Q: Can I join AYM Professionalisation Days right after completing the Certified Practitioner I-IV (First Participation)?

A: Yes, we highly recommend enrolling in these sessions immediately after obtaining your AYM Certificate I-IV (first participation), or even after your AYM Diploma V (second Participation). AYM Professionalisation Days are additional practice sessions occasionally scheduled following AYM Therapist Training Courses. They offer an excellent opportunity to practice, integrate the skills and flow acquired during the training, and receive valuable individualised feedback, making them an ideal starting point for your practice.

Ayurvedic Yoga Massage VS Thai Yoga Massage?

Q: Ayurvedic Yoga Massage VS Thai Yoga Massage?

A: Wondering about the differences between Ayurvedic Yoga Massage (AYM) and Traditional Thai Yoga Massage? While both techniques offer sublime bodywork and may initially appear similar to newcomers (both treatments are performed on a mattress on the floor and involve a series of yoga-based stretches), Ayurvedic Yoga Massage (AYM) and Traditional Thai Yoga Massage have several distinctive characteristics.

AYM is an oil-based massage with scrubbing Ayurvedic powder, administered directly on the skin, drawing its inspiration from Indian traditions, particularly Ayurveda and modern yoga. In contrast, Traditional Thai Massage relies on acupressure techniques and is conducted with the client fully clothed. It’s worth noting that some Thai Massage treatments have also incorporated the use of oil for tourist preferences, but AYM uniquely integrates a special Ayurvedic component called Calamus. This addition contributes significant therapeutic benefits to the massage and is deeply rooted in Ayurvedic principles. The use of oil in AYM not only enhances the nourishing effect of the massage on the nervous system, creating a calming and enveloping sensation but also aids in detoxification. The incorporation of Calamus further enhances the touch and detoxifying effects, making AYM even more beneficial for overall well-being.

AYM draws its inspiration from Indian traditions, particularly Ayurveda and modern yoga, while Traditional Thai Massage has stronger ties to Chinese traditions, despite some Indian influences claimed in Thai medicine.

AYM places a strong emphasis on enhancing fluid circulation, deep breathing, and harnessing Prana, the Indian concept of vital energy. In contrast, Traditional Thai Yoga Massage primarily focuses on the Chinese meridian system.

A small but significant difference is that AYM uses a chair as support to precisely work on the back with feet, while Thai massage often uses ceiling support for this purpose, which may not be as precise. However, the therapist’s skill always plays a crucial role in the technique’s effectiveness.

Both massage styles trace their origins back to India. AYM is rooted in the teachings of Guru BKS Iyengar’s medical yoga, who belonged to the lineage of the renowned yogi Sri Tirumalai Krishnamacarya, often referred to as the father of Modern Yoga. This lineage carries the accumulated wisdom of thousands of years of Indian yoga tradition, as documented in the Vedas.

Conversely, Traditional Thai Yoga Massage claims its origins through the legendary story of “Father Doctor Shivago Komarpahj,” also known as The Father of Thai Traditional Medicine. According to this narrative, he brought medical practices from India to Thailand during the time of the Buddha. However, the historical accuracy of this tale remains subject to debate and is shrouded in mythology. Nevertheless, both AYM and Traditional Thai Yoga Massage share a profound spiritual dimension.

Regrettably, Traditional Thai Yoga Massage has faced challenges over the years, occasionally linked to inappropriate practices due to the prevalence of sexual tourism and demand for such services. In contrast, Ayurvedic Yoga Massage maintains a strong commitment to ethical standards, reflecting the pure teachings of its founder.

So the best approach is to try both methods and see which one resonates with you the most, especially if you find yourself falling in love with both!

Wie finde ich einen Fachmann für Ayurveda-Yoga-Massage in meiner Nähe?

Besuchen Sie unsere Seite “Fachmann finden” und nutzen Sie die Suchleiste. Schauen Sie regelmäßig vorbei, da viele Fachleute Profile hinzufügen oder ihre Standorte ändern. Wenn Sie keinen in Ihrer Region finden können, kontaktieren Sie uns für Unterstützung.

What is the ideal duration of a massage?

Q: What is the ideal duration of a massage?

A: This can vary from one person to person. Typically, massage sessions are available in 60, 75, or 90-minute treatments. A 75-minute session is often recommended as it provides sufficient time to thoroughly address the entire body, including a facial massage that concludes the treatment. For clients with specific conditions requiring attention, an additional 15-minute segment can be booked. However, it’s important to note that extending sessions beyond 75 minutes may lead to increased soreness the following day.

How long does becoming a Certified Massage Therapist generally take?

Q: How long does becoming a Certified Massage Therapist generally take?

A: If you aim to obtain a certificate, the ARYM diploma for certified practitioners typically takes about two months, assuming you participate in two practitioner courses. However, you can receive your first AYM Practitioner certificate after completing a 9 to 15-day course, which will provide you with extended liability insurance cover.
The timeline for becoming a practising Massage Therapist with a clientele can vary significantly. It depends on your dedication, practice, and ability to build a clientele. Our therapist training courses provide comprehensive instruction to get you started. You’ll quickly learn the sequences and gain confidence as an AYM practitioner. However, building a clientele is gradual, requiring perseverance, discipline, and ongoing training.
You can generally start practising immediately after your first participation in our courses. It typically takes between 5 and 20 massages completed within a relatively short period to attract your first clients. However, it may take several months or even up to 3 years to establish a regular and sustainable clientele that allows you to make a living from your practice.

Who is the Instructor for the training?

Q: Who is the Instructor for the training?

A: Ananta Sylvain Girard, founder of the ARYM Institute, shares three decades of rich experience in AYM. Along his journey, he devoted seven years in close collaboration with Master Kusum Modak, the creator of the AYM method, in India. Alongside his role as the Master’s assistant, he has also established a fulfilling career as a massage therapist, providing treatments to a prestigious international clientele. Trained in anatomy by Professor Blandine Calais-Germain (Anatomy for Movement). Since 1996, he has trained thousands of AYM practitioners in more than 350 training courses held worldwide.. Learn more About Ananta

Can I learn Anatomy, Physiology and Pathology with the ARYM Institute

Q: Can I learn Anatomy, Physiology, and Pathology with the ARYM Institute?

A: Yes, we offer two specialised MasterClasses, “Essential Anatomy,” of 14 hours each. These classes are designed to impart comprehensive knowledge of anatomy, physiology, and pathology specifically tailored to the practice of AYM. These MasterClasses are open to AYM Certified Practitioners or Diploma Therapists, providing you with essential insights to enhance your expertise in Ayurvedic Yoga Massage.

Is it necessary to join the module introduction to AYM therapy (I), before registering for the Therapist Training I-IV (first participation)?

Q: Is it necessary to join the module introduction to AYM therapy (I), before registering for the Therapist Training IV (first participation)?

A: Yes and no!
No, because it is possible to register directly for the complete Therapist Training (I-IV or I-V), even without prior experience in terms of massage, yoga or therapy.
Yes, because the introduction to AYM Therapy (I) is included, as the first module, in the Therapist Training (I-IV). Part I teaching the back of the body, you will inevitably be led to follow it.
The registration to the introduction to AYM Therapy (I) is intended for people who do not have the time or the financial, to commit on the 8 to 12 days of the AYM Therapist Training.

Ist es notwendig, das Modul “Praktische Grundlagen” abzuschließen, bevor man sich für die Ausbildung zum zertifizierten AYM-Praktizierenden anmeldet?

Q: Ist es notwendig, das Modul “Praktische Grundlagen” abzuschließen, bevor man sich für die Ausbildung zum zertifizierten AYM-Praktizierenden anmeldet?

A: Sie können sich direkt für die komplette AYM-Praktizierenden-Ausbildung anmelden, bei der die “Praktischen Grundlagen” in den ersten beiden Tagen enthalten sind. Für diejenigen, die zeitliche Einschränkungen haben, besteht auch die Möglichkeit, nur das 2-tägige Modul “Grundlagen des AYM” zu wählen. Die 15-stündigen “Praktischen Grundlagen der AYM-Methode” umfassen: den Rücken des Körpers (Rücken, Arme, Schulterblätter, Schultern, Nacken und Rückseite der Beine). Massage mit Händen und Füßen sowie eine Reihe von Dehnübungen für den Rücken.

Wie sind die täglichen Kurszeiten?

Q: Wie sind die täglichen Kurszeiten?

A: Die Kurszeiten variieren je nach Veranstaltungsort und können sich innerhalb desselben Events von Tag zu Tag unterscheiden. Bitte überprüfen Sie die Webseite Ihres Schulungskurses auf der Schedule-Seite für weitere Details. Darüber hinaus sind kurze Pausen von 10 bis 15 Minuten zwischen den Vormittags- und Nachmittagssitzungen eingeplant.

Muss ich ein Massage-Therapeut sein, um ARYM-Training beizutreten?

Nein

Muss ich mein Zertifikat/Diplom erneuern?

F: Muss ich mein Zertifikat/Diplom erneuern?

A: Obwohl die Zertifikate kein Ablaufdatum haben, wird dringend empfohlen, Ihre Ausbildung und Praxis fortzusetzen. Die Teilnahme am Diplom-Programm für Therapeuten (zweite Teilnahme), an fortgeschrittenen Kursen oder die Teilnahme an einem jährlichen 3-tägigen Auffrischungskurs ist sehr vorteilhaft, um Ihre vorhandenen Fähigkeiten zu verfeinern und weiterzuentwickeln sowie Ihre Kundenbasis zu erweitern.

What should I expect during my first AYM treatment?

Q: What should I expect during my first AYM treatment?

A: Ayurvedic Yoga Massage (AYM) offers a diverse array of benefits, making it suitable for everyone. Whether you seek deep muscle tissue work and realignment of the musculoskeletal system or simply desire a gentle and profoundly relaxing experience, AYM has you covered. During your session, a tailored selection of stretches is performed to meet your individual needs. These stretches serve to open up your body, alleviate tensions and stress, and enhance your flexibility, promoting balance in both your body and mind

Your initial AYM session is a distinctive blend of traditional Ayurvedic massage techniques and guided corrective yoga stretches. Here’s a breakdown of what to expect:

Assessment: The therapist will begin by assessing your physical and emotional state, allowing them to create a personalised treatment plan tailored to your specific needs.

Massage Techniques: The massage itself will involve a blend of deep tissue massage techniques, applying a scrubbing ayurvedic plant, followed by a series of stretching and joint mobilisation. These techniques work together to target tension release and enhance circulation throughout your body.

Face Massage: The full-body treatment will conclude with a soothing facial massage, adding to your overall relaxation.

Relaxation: After the session, you can expect to feel deeply relaxed, a feeling of openness, reinvigorated, and harmonised in both body and mind. Some individuals may feel like resting after the treatment.

In summary, an Ayurvedic Yoga Massage promises an extensive range of advantages, including improved flexibility, stress relief, and a profound sense of relaxation and revitalisation. Your AYM specialist will customise the treatment to suit your specific needs, ensuring a personalised and therapeutic experience.

Was sind die sozialen Medienkanäle von ARYM?

Bleiben Sie mit ARYM über unsere verschiedenen Social-Media-Plattformen, Instant Messaging und Newsletter in Verbindung, um über die neuesten Updates und Veranstaltungen informiert zu werden.

What are the ARYM’s AYM Certifications?

Q: What are the ARYM’s AYM Certifications?

A: Upon completing each course, you will earn the following certifications issued by the Indian Institute of Ayurvedic Yoga Massage ARYM:

  • Certified Therapist (I-IV): upon the first participation.
  • Therapist Diploma (V): upon the second participation, subject to evaluation.
  • Advanced (I-III): Upon completion of each module.
  • Masterclass (I to XII): Upon completion of each Masterclass.
  • Certified Instructor (I-III): after the 1st, 2nd and 3rd time participation as an assistant, subject to evaluation.
  • Diploma Instructor (IV): After achieving the Certified Instructor level (III), subject to evaluation.
  • Accredited Instructor (V): After reaching the Diploma Instructor level (IV), subject to evaluation.

Are accommodation and meals included in the course fees?

Q: Are accommodation and meals included in the course fees?

A: The inclusion of accommodation and meals in the training tuition fees varies depending on the specific training venue. In general, we do not directly manage accommodation and meals, and they are not included in the tuition fees.
To find out if accommodation and meals are included in your training course or provide at the centre, please refer to the “Highlight” section on the training course page, which is available on the Schedule Page. Any information regarding the inclusion of accommodation and meals will be clearly indicated there. If you need help finding suitable accommodation, we can advise and assist you.

Regarding meals, please check the course description to see if meals are included. In some locations, such as Goa, Mysore, Balybunion, we provided lunch or a dinner after the course. Complimentary tea, coffee, water, and snacks are typically offered during breaks, depending on the specific venue.

In addition, for detailed information and assistance on accommodation and meals in specific locations, please see our planning pages:

Was sind die nächsten Schritte in meiner AYM-Ausbildung, nachdem ich das Zertifikat zum Certified Practitioner (Erste Teilnahme) erworben habe?

F: Was sind die nächsten Schritte in meiner AYM-Ausbildung, nachdem ich das Zertifikat zum Certified Practitioner (Erste Teilnahme) erworben habe?

A: Nachdem du dein Zertifikat zum Certified Practitioner (Erste Teilnahme) mit ARYM erhalten hast, hier sind die empfohlenen Schritte in deiner AYM-Ausbildung:

  1. Praxissitzungen: Beginne damit, 60- bis 90-minütige Einzelsitzungen für Freunde, Familie oder Mitstudenten anzubieten. Diese praktische Erfahrung ermöglicht es dir, den Behandlungsablauf zu integrieren und wertvolles Feedback zu erhalten. In der Regel wirst du nach Durchführung von 5 bis 20 Sitzungen nach dem Kurs sicher sein, mit zahlenden Kunden zu arbeiten.
  2. Bleibe in Verbindung: Halte die Online-Kommunikation mit deinem Ausbilder aufrecht, um deinen Fortschritt zu verfolgen und kontinuierliche Anleitung zu erhalten. Bleibe über die dedizierte WhatsApp-Gruppe und die ARYM-Community mit den Schulungsteilnehmern in Verbindung.
  3. Hole dir deine AYM-Versicherungsdeckung: Als Mitglied von ARYM hast du Anspruch auf einen Rabatt von 40% auf deine erste Jahresmitgliedschaft bei IICT. Dieser Rabatt ermöglicht es dir, mit einer erschwinglicheren Rate eine Versicherungsdeckung zu erhalten. Hier klicken, um mehr zu erfahren
  4. Diplomeinschreibung: Obwohl es keine obligatorische Wartezeit zwischen den Kursen zum Certified Practitioner und zum Diplom gibt, ist es ratsam, dich unmittelbar nach Abschluss des Kurses zum Certified Practitioner für das Therapeuten-Diplom (Zweite Teilnahme) einzuschreiben.
  5. Erkunde Fortgeschrittenenkurse: Du bist auch berechtigt, dich für die Fortgeschrittenenkurse in AYM und die AYM-Meisterklasse einzuschreiben, die deine AYM-Fähigkeiten und dein Wissen weiter verbessern können.
  6. Verpasse nicht unseren Auffrischungskurs: Wir empfehlen, mindestens einmal im Jahr an einem Auffrischungskurs teilzunehmen, besonders wenn du nicht an anderen Teilen der Schulung teilgenommen hast. Es ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, Techniken zu überprüfen, deine Fähigkeiten zu verbessern, dich mit der AYM-Community zu vernetzen und Fragen direkt an Ananta zu stellen.

Can I join Advanced AYM Courses right after completing the Certified Practitioner (I-IV)?

Q: Can I join AYM Advanced Courses right after completing the Certified Practitioner (I-IV)?

A: Yes you can. Even though we recommend enrolling in AYM Advanced Courses after earning your AYM Diploma V (second participation), it is possible as a Certified AYM Practitioner I-IV (first participation) to join it. The 3 AYM Advanced Courses are often scheduled following an AYM Therapist Training Course and begin with a recap of foundational techniques learnt in the Certified AYM Therapist Course. These courses refine and correct positioning, grips, and locks for a deeper understanding. AYM Advanced courses strongly emphasise advanced stretching techniques, with a particular focus on providing an in-depth exploration of advanced techniques.

Were other men assistants to Master Kusum Modak?

Q: Are there any other male AYM instructors who have assisted Master Kusum Modak?

A: No, only Ananta Sylvain Girard has had the privilege of assisting and working with Master Kusum Modak. From 1996 to 2002, for seven years, he collaborated by organising Kusum Modak’s monthly training courses in Pune and Goa, India. This recognition is highly significant in the ARYM lineage and reflects the respect he has earned over his years of dedicated service to the master.
It’s important to highlight that, despite some misinformation spread by another AYM instructor on her social media and site, where he falsely claimed to have worked as Kusum’s assistant and potentially misled sincere students seeking the original method – Ananta holds this unique position of being the first individual (and the only male instructor) to arrange Master Kusum Modak’s classes. Ananta maintains a close relationship with the master to this day.

#Kusum Modak assistants

Ayurvedic Yoga Massage VS Abhyanga?

Q: What is the difference between Ayurvedic Yoga Massage (AYM) and traditional Abhyanga?

A: Both Ayurvedic Yoga Massage (AYM) and Abhyangam have their roots in Ayurveda and exhibit distinct differences:

Setting: AYM is performed on a mattress on the floor, while Abhyangam is typically done on a wooden or massage table.

Yoga-Based Stretches: AYM incorporates corrective-assisted yoga-based stretches, whereas Abhyangam doesn’t include such stretches.

Oils: AYM uses a minimum amount of oil, resulting in a less-oily experience, while Abhyangam is known for its abundant use of oil.

Calamus Powder: AYM incorporates Calamus powder to exfoliate, remove toxins, and aid in stretching, which is not a part of Abhyangam.

Hands and Feet: AYM is performed with hands, feet, and knees, while Abhyangam is performed only with hands. Note that in both techniques, the forearms and elbows are used.

Ayurvedic Approach: AYM places a strong emphasis on yoga, especially on vital energy, breath work, and optimising the circulation of bodily fluids. It adopts a comprehensive approach to balance the three Ayurvedic doshas, aiming to restore an individual’s Prakriti naturally. In contrast, Abhyangam may incorporate specific medical oils for therapeutic purposes if prescribed by an Ayurvedic doctor. It’s important to note that AYM can also use medical oils, but this is done under the guidance and prescription of an Ayurvedic doctor.